So Allerlei

Ist doch bloß Unkraut…

Bereits im vierten Jahr gibt es die beliebten Kräuterwanderungen rund um den Schneiderhof in Dachau-Mitterndorf, seien Sie herzlich willkommen: "Frisches Grün im Frühling" am Donnerstag, den 5. Mai 2011 von 17-18 Uhr. Weg damit, wer mag schon Unkraut? So etwas sagt nur, wer die wahren...

Weiterlesen

Dinkel trifft Giersch…

…und viele nette Leute! Beim Küchen-Rendezvous im Schlossgut Odelzhausen am Mittwoch 27. April 2011 ab 18.30 Uhr bis 21.00 Uhr - nur noch wenige Plätze frei! Feines Getreide vereint mit wilden Kräutern – einfach raffiniert. Wie Sie mehr aus Ihrem Unkraut im Garten machen, warum Dinkel so...

Weiterlesen

Wohl wahr!

Wenn man ein Gewächs Unkraut nennt, zeigt sich darin die ganze Anmaßung des Menschen. Edmond de Rostand...

Weiterlesen

Beste Aussichten

Gerade entdeckt: Die ersten Eschen beginnen zu blühen. Das verheißt einen wunderbaren Sommer, gemäß der alten Regel: "Treibt die Esche vor der Eiche, hält der Sommer große Bleiche." Bei den Eichen regt sich noch kaum etwas. Denn umgekehrt "Treibt die Eiche vor der Esche, gibt's...

Weiterlesen

Ein alter Herr verkündet das junge Jahr

Diesem Zitronenfalter, der sich gerade an einem Huflattich labt (bekommt so bestimmt niemals Husten – ha!), sieht man seine alten Tage wahrlich an. Die Flügel sind schon ziemlich mitgenommen, aber er gaukelte emsig durch die warme Märzluft.

Die Baumstämme werden wie Menschen jetzt warm

Die Baumstämme werden wie Menschen jetzt warm, Sie nehmen den Sonnenschein gern in den Arm. Der Schnee rund um den Stamm entweicht, Soweit des Baumes Wurzel reicht. Die Schneeglocken hocken da rund in Scharen Begrüßt von den Staren. Auf graslosem Boden bloß Keim bei Keim, Beim kahlen Baum duftet's nach Honigseim, Es duftet...

Weiterlesen

Natur-Kunstwerke

Ein paar Kräuterpädagoginnen machen sich eines Samstags auf die Socken zu einem Event der außergewöhnlichen Art – LandArt. In der Nähe von Gröbenzell lässt sich niemand von Kälte und Schnee davon abbringen, das Wunderbare der Natur zu entdecken. Hier der Bericht von Monika Engelmann – der Lust macht auf mehr. Die Fotos stammen von Frauke Albuszies und Monika Engelmann, ich bedanke mich herzlich dafür, dass ich sie hier veröffentlichen darf. Sozusagen als Ermunterung für alle, die sich gerne mit Natur beschäftigen.

Märchen, Märchen

Ob Hänsel und Gretel, Sterntaler oder Dornröschen - ob Geschichten aus 1001 Nacht oder aus der Welt der Kräuter. Märchen faszinieren und begeistern Jung und Alt. Umso mehr, wenn sie schön erzählt werden. Das lässt sich lernen, z.B. in einem zweitägigen Seminar mit Ute Weidinger,...

Weiterlesen

Linse trifft Curry

Nächsten Mittwoch ist wieder Küchen-Rendezvous. Irmi Rothfelder und ich zeigen die Vielfalt der Linsen – in allen Farben und Formen. Kombinieren die Hülsenfrüchtchen mit Curry – von würzig über scharf bis süßlich-fruchtig. Freuen Sie sich auf Currybrot mit Linsenaufstrich, Salat aus verschiedenen Linsen, Linsenpuffer, Linsen-Curry und… nein, das Dessert bleibt noch geheim!

Wir freuen uns auf viele wissensdurstige und hungrige Gäste. Mittwoch, 26. Januar 2011, von 18.30 Uhr bis 21.00 Uhr auf Schlossgut Odelzhausen. Nächste Woche gibt es dann hier auf meinem Blog eines der Rezepte zum Nachlesen. Näheres…

Veröffentlichen, aber wie?

Da ist eine Idee. Eine gute. Etwa eine kleine Geschichte, ein Rezept oder ein Sachbuch samt Grafiken und Bildern. Man hat es im Kopf, man bringt es zu virtuellem Papier, vulgo Festplatte. Und dann?

X