So Allerlei

Geh-nuss

"Man genießt die Natur auf keine andere Weise so schön als beim langsamen, zwecklosen Gehen." (Wilhelm von Humboldt) --> gefunden beim Deutschen Alpenverein München und Oberland - dort bin ich eingeladen, einen Vortrag zu halten....

Weiterlesen

Geschenkte Tage

Es gibt ihn noch, den Sommer – wenn er auch erst jetzt kommt. Angenehm mild, weich und samtig. Der Altweibersommer, auf den ist eben Verlass!

Und dazu eine der schönsten Geschichten, von Kurt Tucholsky: Die fünfte Jahreszeit…

Tierisch pflanzlich

Huch – wilde Tiere im Wald! Aber völlig ungefährlich… Da heult ein grüner Wolf (das Bild stammt von Kräuterpädagogin Alexia Zöggeler aus Südtirol) und lauert ein Krokodil im Unterholz, dort suhlt sich ein Nilpferd im Grün. Mal sehen? – hier geht’s weiter:

Bad Tölz – ich mag Natur

Bad Tölz, Kreisstadt im Oberland, traditionsverbunden und doch quirlig, mitten in herrlicher Voralpenlandschaft gelegen, hat das Motto: Bad Tölz – ich mag dich! Ab sofort hat sich die Stadt aber auch den Slogan „Bad Tölz – ich mag Natur“ auf ihre Fahnen geschrieben.

An eine Rose

Ewig trägt im Mutterschoße, Süße Königin der Flur! Dich und mich die stille, große, Allbelebende Natur; Röschen! unser Schmuck veraltet, Stürm' entblättern dich und mich, Doch der ewge Keim entfaltet Bald zu neuer Blüte sich. Friedrich Hölderlin...

Weiterlesen

Alltag raus – Natur rein!

Sie wollen wissen, was da so auf der Wiese wächst? Sie möchten erfahren, wie man Wildpflanzen nutzen kann? Sie würden gerne lernen, was in Pflanzen so alles drin steckt? Dann werden Sie doch Kräuterpädagoge! Oder bewegen Sie sich lieber in der Natur und möchten die Zusammenhänge dort besser verstehen? Die Natur erleben, erfahren, erspüren? Wald fühlen, Wiese riechen, Wasser kosten? Dann sollten Sie NaturCoach werden! Und wo? Bei Gundermann-Naturerlebnisschule und Kräuter-Akademie.

Besucher – herzlich willkommen!

In meinem Garten haben sich unangemeldet Besucher eingestellt. An der Wilden Möhre. Dort futtern sie genüsslich und mit großem Appetit. Kommt man ihnne zu nahe, stellen sie warnend eine orangefarbene Nackengabel auf und verbreiten einen abstoßenden Geruch. Trotzdem sehe ich diese Besucher gerne. Denn es...

Weiterlesen
X