So Allerlei

Unentbehrlich

Ein schweres Buch nennt man gerne mal einen "Schinken". Schön, wenn ein Schinken dann auch Appetit macht, Appetit zum Lesen. Und Genuss bereitet. Das neu erschienene Biogarten-Buch von Andrea Heistinger und Arche Noah ist wirklich ein dicker Schinken, aber komplett vegetarisch. Es macht richtig Appetit,...

Weiterlesen

Mein Pfingstkranzerl

PfingstkranzerlRaus, hinaus, in grüne Wiesen, durch duftenden Wald, da sprüht mir die Pfingstfreude aus allen Poren – zum Dank schnell ein Kranzerl gewunden. Aus Klettenlabkraut, das pappt so schön zusammen und hält die aufgesteckten Blumen fest. Auch den Stinkenden Storchschnabel (Geranium robertianum). Ist er nicht köstlich? Ich finde, dass ihm sein Name nun wirklich nicht gerecht wird. Zierlicher Storchschnabel, gefiele mir besser.

Mein winzig kleiner Beitrag: Korb statt Plastiktüte

Korb statt TueteEinkaufen. Obst aussuchen – wo rein? In Plastiktüten. Käse auswählen – worin? In Plastikhüllen. Eier holen – wie? Neuerdings auch schon in Plastik. Einkäufe einpacken – wie? In Plastik. Plastik, Plastik, allerorten. Da mache ich nicht mit. Gibt es denn keine andere Möglichkeit, als stetig und überall nur Plastik zu verwenden? Und das auch noch Einweg? Einmal genutzt und dann weg damit? Oder besser, gar nicht weg damit, denn der Plastikmüll müllt unsere Umwelt zu. Im Meer schwimmen wohl bald mehr Plastikteile als Fische.

Löwenzahn trifft Radieschen

Löwenzahn ist giftig? Wer behauptet denn so was. Löwenzahn ist bitter? Schon, aber das ist gesund. Löwenzahn schmeckt bäääh? Wer das meint, der war noch nicht bei uns im Küchen-Rendezvous am Mittwoch, den 24. April 2013 von 18.30 bis 21.00 Uhr. Wir kredenzen Löwenzahn "as...

Weiterlesen

Nix klebt mehr

Schuhe ErdeEine schlaue Gärtnerregel sagt: „Betrete den Garten erst, wenn die Erde nicht mehr an deinen Schuhen klebt.“ Ha! Das ist der Fall, also nichts wie raus, Erde gelockert, Boden geglättet, gesät und gepflanzt. Außerdem: Gärtnern macht glücklich!

Mein winzig kleiner Beitrag – Strom sparen

Muskelkraft statt Stromantrieb, das lässt sich alltäglich viele Male umsetzen. Zum Beispiel den Schneebesen schwingen statt den Mixstab an die Steckdose anschließen. Und wenn es wirklich nur der winzig kleine Beitrag ist: Jedes Quäntchen Strom, das man einsparen kann, hilft. Wenn nur jeder einzelne von...

Weiterlesen

Auf einen Blick

Landschaft en miniatureAugen auf – was sieht man da? Landschaft, in groß. Aber auch in gnaz klein, en miniature. Phantasiewelten. Voller neuer Lebewesen. Man möchte zum Zwerg werden. Und geht spazieren, auf Reisen…

X