Rezepte

Nussiges

Apfel, Nuss und Mandelkern, essen nicht nur Kinder gern! Auf jeden Nikolausteller gehören Nüsse, ob von Walnussbaum oder Haselstrauch. Und was wäre die Weihnachtsbäckerei ohne die gehaltvollen Kerne? Keiner will auf Nussbusserl, Nussecken und Nussmakronen verzichten. Grund...

Weiterlesen

Alles aus Pflanzen

Wir essen Pflanzen, wir kleiden uns in Pflanzenfasern, das ist jedem bewusst. Wir gewinnen Energie aus Pflanzen, auch nichts Neues mehr. Aber es gibt Situationen im Alltag, bei denen man überhaupt nicht ahnt, dass Pflanzen im Spiel...

Weiterlesen

Apfel-Walnuss-Muffins

Was für ein Glück, dass ich letztes Jahr so viele Johanninüsse (um Johanni - 24. Juni - geerntete, noch grüne, aber innen nicht verholzte Walnüsse) eingelegt habe. Denn damit kann ich jetzt feine Muffins backen. Äpfel und...

Weiterlesen

Eichelwurst

Serviert bei der Vorstellung meines Buchs "Bäume in Küche und Heilkunde" in Rain am Lech: Eichelwurst! In der vegetarischen Variante. Und dazu Fichten-Lärchenspitzen-Senf. Wurde hochgelobt...

Weiterlesen

Wacholder – ein sagenhaftes Gehölz

Als immergrünes Gehölz steht der Wacholder oder Kranewitt (Juniperus communis) für immerwährendes Leben. Noch unterstrichen dadurch, dass die Sträucher steinalt werden können. Mit einem Knüppel aus ihrem zähen, dauerhaften Holz sollte man den Leibhaftigen erschlagen können. „Eichenlaub...

Weiterlesen

Schlehen – blaue Perlen zwischen schwarzen Dornen

Schon der Ötzi kaute sie, im Mittelalter war der Schlehenwein gar ein Modegetränk, als Edelbrand mit kirschig-pflaumiger Extravaganz ist sie auch heute eine Spezialität: Schlehen, Juwelen unter den Wildfrüchten. Wer jemals eine frische Schlehe gegessen hat, vergisst das...

Weiterlesen
X