Rezepte

Ein ungewöhnliches Kompott

QuitteIch liebe Quitten! Aber nicht immer nur süß als Gelee oder Quittenbrot, sondern noch lieber herzhaft, würzig, scharf! Quitten werden immer noch unterschätzt, sie sind so vielseitig. Warum nicht ein Kompott, mit Senf und Salbei? Zum Käse, zum Wild, zum kalten Braten, zu schlichten Kartoffeln – solche Senfquitten schmecken immer gut.

Kapuzi mit Risoni

Kapuzi_Risoni_SalatSchöner als jetzt waren sie noch nie in diesem Jahr, die Kapuzinerkressen. Also ab damit in die Küche. Und was wird gekocht? Ein feiner Salat mit Kapuzi und Risoni. Risoni sind reiskornartige Nudeln, griechisch auch Kritharaki genannt.

Mmmmh, noch ein Dessert!

Dessert ApfelDer Reichtum an Wild- und Gartenfrüchten lockt, vielleicht ist auch schon einiges in die Vorratskammer gewandert. Heute ein schneller, aber wirkungsvoller Nachtisch mit Apfel!

Mmmmh, ein Dessert!

Dessert HagebutteMit einem guten Nachtisch lässt sich jedes Mahl krönen – und es hinterlässt immer bleibenden Eindruck. Ich mache gerne ganz schnelle Desserts, die aber mit besonderen Zutaten. Heute: Hagebuttencreme im Glas!

Kürbis-Hagebutten-Muffins

Kürbis und Hagebutte, die beiden passen fein zusammen. Auch in diesen kleinen Kuchen, Muffins genannt. Gewürzt habe ich mal "wild", nämlich mit Früchten der Waldengelwurz (Angelica sylvestris).  Wer keine hat, ersetzt das durch Ingwer. Rezept: 1 kleiner Kürbis 250 g Vollkornmehl 2 TL Backpulver 1 Prise Salz 1/2 TL Engelwurzfrüchte...

Weiterlesen

Noch eine Kochkisten-Geschichte

GazpachoManche mögen’s heiß. Andere lieber kalt. Kommt drauf an in diesem Sommer, der ist auch mal heiß, mal kalt. Was tun? Mit der famosen Kochkiste was für jeden Geschmack zaubern. Eine wild aufgemotzte, bunt blütengewürzte Gemüsesuppe, die heiß ebenso schmeckt wie eisgekühlt, nach Art einer Gazpacho. Das ist eine tolle Geschichte – für die Kochkiste von der Garwerkstatt. Die kommt hier gleich mehrfach zum Einsatz!

Kochkisten-Pektin

Die grünen Äpfel in der Kochkiste sind wunderbar sanft gegart. Ganz langsam, ganz sachte - ohne Strom. Jetzt rausholen und abseihen. Mache ich traditionell, wie meine Oma: Hocker umdrehen, Passiertuch an den Beinen befestigen,  Schüssel unten drunter stellen, Kochgut ins Tuch. Und warten...

Weiterlesen
X