Pflanzen

Nägelein

Nelken, das leitet sich ab von Nägelein. Mit der Verkleinerung von Nagel sind Knospen gemeint, die Knospen des Gewürznelkenbaums (Syzygium aromaticum). Deren charakteristischer Geruch spiegelt sich im Blütenduft von diesen zartrosa Gartengewächsen wieder. Die Landnelken (Dianthus) betören durch ihr unglaubliches Aroma - das lockt, sie...

Weiterlesen

Kriminal-Flora, Teil 3

???????????????????????????????????????????????????????????????Schon mal versucht, unter einem Walnussbaum (Juglans regia) etwas anzusäen? Wird kaum gelingen. Denn der Baum setzt alles daran, den Boden unter seiner Krone frei zu halten. Er „mordet“ sogar seine eigenen Kinder…

Hoffnung!

Strahlend schön wie ein junger Sommermorgen - das lässt hoffen. Auf saftige Früchte, in diesem Blütenfall: auf Brombeeren....

Weiterlesen

Glück!

Wer eins findet, dem ist das Glück hold: ein vierblättriges Kleeblatt. Kommt beim heimischen Weiß-Klee (Trifolium repens) gar nicht sooo selten vor. Ungefähr jedes hundertste trägt vier statt der üblichen drei Blattfiedern. Begründet ist das durch einen kleinen genetischen Defekt. Selten gibt es Kleeblätter mit...

Weiterlesen

Kriminal-Flora, Teil 2

Frauenschuh Sabine SiglJuwelen im Unterholz, so schön und doch so tückisch! Sabine Sigl schickt mir Fotos von einer der faszinierendsten Pflanzen, die es in unserer Heimat gibt: dem Frauenschuh! Cypripedium calceolus trägt sog. Kesselfallenblüten. Er sperrt seine Besucher ein!

Kriminal-Flora, Teil 1

OrobancheVon wegen, Pflanzen sind immer ganz brav und tugendsam. Einige haben es faustdick hinter den Blättern. Strotzen vor krimineller Energie… So etwa der Klee-Würger.

Wuchtbrummen

Pfingstrosen„Als Wuchtbrumme wird umgangssprachlich eine wegen ihrer Körpermaße oder wegen ihres Selbstbewusstseins beeindruckende Frau bezeichnet.“ – so liest man in Wikipedia. Heutztage eher durch den Begriff „Vollweib“ ersetzt… In Floras Reich, unter den Pflanzen ist damit wohl kaum eine andere Blume anzusprechen als die Pfingstrose (Paeonia).

Öffnet alle Türen

PolygonatumAb und zu wünscht man sich einen Schlüssel, der alles zu öffnen vermag. Zum Beispiel, wenn man gerade mal wieder einen Schlüssel verlegt hat. Oder gar zu gerne wüsste, was sich hinter der Tür verbirgt. Oder ob man im Herzen eines anderen Platz gefunden hat… Solch einen zauberkräftigen Schlüssel gibt es nach altem Volksglauben: Die Springwurzel!

„Veilchen-Eier“

Veilchen SamenAus Blüten entwickeln sich Früchte, in denen Samen reifen. In den Samen schlummern die neuen Pflanzenkinder. Die Pflanzenmutter schickt sie samt Wegzehrung und „Wiege“ hinaus in die Welt. Bei Veilchen öffnen sich die Kapseln, darin finden sich Samen, die bei genauem Hinsehen an winzige Eier erinnern, jedenfalls mich.

X