Pflanzen

Blau ist die Hoffnung!

Wenn einem so viele blaue Blumengesichter entgegen strahlen, wer lächelt da nicht zurück? Der Gamander-Ehrenpreis (Veronica chamaedrys) webt schon so kurz nach dem verspäteten Wintereinbruch der Woche wieder fröhliche Blütenteppiche und freut sich, dass die Sonne uns nicht vergisst. Nach altem Glauben kommt Regen und Gewitter,...

Weiterlesen

Sensationell: Tulpen

Tulpen 4Investitionsfieber, Spekulationsblase, Börsencrash – das gab es schon im 17. Jahrhundert in den Niederlanden. Nur wurde damals nicht mit Gold, Aktien oder Immobilien gehandelt, sondern mit Tulpenzwiebeln.

Lila Schätzchen

Viola odorata 2

Im Garten steigt einem gerade ein zauberhafter Duft in die Nase: Die Veilchen blühen. Man riecht sie viel früher als man sie sieht. Obwohl die Blumen doch Märzveilchen oder Fastenveilchen heißen, öffnen sie sich oft erst im April. Noch kann man sie finden.

Schlüssel-Erlebnis

Primula veris BluetenDie Schlüsselblumen blühen! Was für eine Freude, sie symbolisieren den Frühlingsbeginn und sperren den Himmel auf, weil sie der Legende nach aus dem verloren gegangenen Schlüsselbund vom Himmelswächter Petrus entstanden sind.

Sensationell: Ginkgo

Ein Extrakt aus Ginkgoblättern wird zur Steigerung der Hirnleistung und zum vorbeugenden Schutz von Nervenzellen empfohlen. Johann Wolfgang von Goethe hat das Ginkgoblatt in einem seiner Gedichte verewigt.

Buche oder Buche?

Buche WaldDer Mai wird bald kommen, die Bäume schlagen aus! Besonders schön: Buchen. Doch welche? Leicht zu verwechseln: Rotbuche (Fagus sylvatica) und Hainbuche (Carpinus betulus). Obwohl nicht einmal miteinander verwandt. Bei genauem Hinsehen aber dann doch einzigartig und unverwechselbar:

Sensationell: Löwenzahn

LoewenzahnMan staunt, wie schnell im Frühling eine Wiese voller goldgelber Blütenköpfe vom Löwenzahn ist, schier über Nacht ist alles goldgelb getupft. Löwenzahn hat aber noch mehr Bemerkenswertes zu bieten.

X