Natur

Uralt und doch noch jugendlich

  Faszinierend: Viele Jahrhunderte auf dem Buckel und doch noch so frisch grün. Eichen sind wirklich ehrwürdige Gestalten. Diese Stieleiche (Quercus robur) wächst im Urwald Sababurg in Nordhessen. Dort gibt es noch viel mehr würdevolle Eichen, so viele...

Weiterlesen

Frühlingskost

Es ist zwar noch nicht Mai, aber die Zutaten für das Maidinner von Andreas Thomasser und Silja gibt es trotzdem schon. Dafür muss man nur in den Auwald gehen und dort "einkaufen" - Morcheln und Wilden Spargel...

Weiterlesen

Erhabene Buchen

Man kann den Buchenwald kaum besser beschreiben als Victor von Scheffel (1826-1886): Sehet die Halle, wie stolz sie sich hebt, Stolz zu der Bläue des Himmels aufstrebt; Riesige Buchen, mit Tannen gepaart, Stehen als Säulen der edelsten Art, Und als ein Kuppeldach, luftig...

Weiterlesen

Im Wald der Buchen

Noch fällt das Sonnenlicht durch die Kronen der Rotbuchen bis auf den Boden, deshalb wimmelt es dort nur so vor Leben. Buschwindröschen, Lungenkraut, Veilchen, Bärlauch und viele andere Blumen beeilen sich mit dem Blühen, damit sie noch...

Weiterlesen

Palmbuschen – wie sieht der aus?

Heute ist Palmsonntag: Wie sieht Euer Palmbuschen aus? Ist er aus Palmkätzchen, Lebensbaum, aus Oliven- oder Palmzweigen? Ist es ein Handstrauß oder steckt er auf einer Stange? Geschmückt von Schleifen oder bunten Papierstreifen? Gibt es Eier, Äpfel, Orangen...

Weiterlesen
X