Kräuter

Schon mal einem Gestreiften Frosch begegnet?

Es scheint eine außerordentlich seltene Spezies zu sein, der Gestreifte Frosch. Rana striata? Mir ist er bislang völlig unbekannt gewesen, bis ich ein hübsches Buch von den Weilheimer Kräuterpädagogen bekam. „Kochen und Backen mit Wildkräutern“ steht auf dem samtroten Buchdeckel. Darin blätternd, hüpfte der Gestreifte Frosch mir ins Auge: in der Rubrik „Aus dem Backofen“.

Schlehen für Feinschmecker

„Am Waldessaum“, ein lustiges Früchtequartett von Liesel Lauterborn, gehört für mich zu den schönsten Erinnerungen an meine Kinderzeit. Völlig fasziniert von den Zeichnungen wähnte ich mich als kleines Mädchen immer mitten unter den wilden Sträuchern, den Mund voller Köstlichkeiten frisch von den Zweigen gepflückt. Genau an diese seligen Glücksmomente fühlte ich mich erinnert, als ich das Schlehen-Gelee probierte…

Verspricht Genuss…

Ludwigsburg lockt mit blühendem Barock, der weltgrößten Kürbisausstellung und jetzt bald noch mit einem weiteren Genuss, einem sehr bemerkenswerten Markt: Dem Spätlingsmarkt. Hier werden regionale Delikatessen, Spezialitäten und Kunsthandwerk feil geboten – vom 3. bis 8. November 2008 am Landratsamt in Ludwigsburg. Nähreres HIER beim Landkreis Ludwigsburg und HIER bei einer Kräuterpädagogin.

 Ein erster Eindruck der Genüsse…

Wo ist die Wurzel-Resi?

Wenn sich's um Kräuter dreht, geht das hauptsächlich Frauen an, nicht wahr? Da gibt es die Kräuterliesl, die Kräuterfrau, die Kräuterfee, das Kräuterweibl, die Kräuterhex. Ausgerechnet mit den Wurzeln kommen die Männer ins Spiel , besser gesagt: der Wurzel-Sepp. Warum ist das so? Warum gibt es keine...

Weiterlesen

Chili-Mania

Gerade habe ich alle meine Chilipflanzen abgeerntet - im Gewächshaus (so eines besitze ich seit diesem Jahr!) sind sie dieses Jahr prächtig gewachsen. Und scharf! Echt höllisch, vor allem die Glocken-Chilis. Ich habe einen Teil süß-sauer eingelegt, für meine Chili-Freaks - die essen die wie...

Weiterlesen

Wo man singt, dort lass‘ dich ruhig nieder…

… denn wo gesungen wird, da gibt es lauter nette Kräuterpädagoginnen und Kräuterpädagogen, die ein liebenswürdiges Buch geschrieben haben. „Unkräuterkostbarkeiten – kulinarische und musikalische Reise durch die Natur“ lautet der Titel.

Darf’s auch ein Wurstbrot sein?

Mit Gemüse und Kräutern, gar erst Wildkräutern (vulgo Unkraut) lassen Männer sich selten locken. Ein Leberwurstbrot oder ein Stück Schinken ist da schon eher geeignet. Raffiniert, wenn die gesunden Zutaten einfach versteckt sind – in der Wurst. Dann läuft sogar bei den hartnäckigsten Gegnern das Wasser im Mund zusammen. Und schwupps, sind sie im Laden – im Kräuter-Erlebnis-Laden Tölzer Land in Kloster Benediktbeuern.

Willkommen zur Pflanzenlust!

Herzlich willkommen auf den Pflanzenlust-Seiten heiße ich alle Pflanzenbegeisterte, Gartenliebhaber, Kräuterfans, Gewürzschwärmer, Kochenthusiasten und alle "normalen" Menschen, ob zielbewusst oder nur zufällig hierher geraten. Schmökern, lesen, schauen Sie und entdecken Sie meine Lust an Pflanzen - und vor allem: Machen Sie mit! Bereichern Sie die Seiten...

Weiterlesen
X