Kräuter

Diese Schnecken mag jeder!

Schnecken? Super, her damit, mog i gern! Wenn Schnecken so daher kommen, dann sind sie willkommen. Probieren? Dann am Donnerstag, 26. Juli 2018 zum Schneiderhof in Dachau-Mitterndorf kommen, dort wird man sie antreffen. Nach Kräuterspaziergang und...

Weiterlesen

Mittsommer-Kräuter

Morgen ist Sommersonnenwende: die Kräuter stehen jetzt in ihrer höchsten Kraft und wollen entdeckt werden. Nicht nur das Johanniskraut ist in Traditionen verwurzelt, spendet Heilkraft, würzt das Essen, beflügelt die Phantasie. Kommen Sie mit mir auf die Suche...

Weiterlesen

Waldmeister

Waldmeisterlein, Waldmeister,
in grünen Schleiern feierlich
umschweben und umweben dich
des Waldes gute Geister.

Hopfensprossen

Der Wilde Hopfen (Humulus lupulus) sprießt! Ist es nicht die Wucht? Renate Blaes hat die unbändige Wuchskraft der jungen Ranke eingefangen. Genau hinsehen: Ist sie nicht schon wieder ein Stückchen länger geworden in der letzten Minute?

Schnell noch ein paar junge Triebe ernten, bevor sie holzig werden. Und daraus ein schnelles Gericht gekocht: Nudeln mit Hopfensprossen.

Wiesengold

LoewenzahnbluetenNur jetzt noch! Löwenzahnblüten en masse. Bald sind’s nur noch Pusteblumen, dann ist Pustekuchen mit Blütengenuss. An einem sonnigen Tag voller Blütenstaub, der sorgt richtig für Farbe und Aroma. Also schnell eine Schüssel voll zupfen. Und das bitte nur von der eigenen Wiese oder am Wiesenrand, niemals in die Wiese hineingehen. Dann ausbreiten, am besten flach auf ein Tablett, locker mit Zeitung abdecken und 5 Minuten warten. Danach haben sich all die kleinen schwarzen Käferkerlchen und andere Genüsslinge aus dem Staub gemacht. Und nun?

Minze richtig pflanzen

Minze im Gartenbeet – wuchert ohne Ende. Deshalb ab damit in den Eimer! Minzen bekommen gerne lange Beine. Überwuchern schnell die Nachbarpflanzen. Verminzen das ganze Beet. Deshalb bekommen sie eine Grenze gesetzt – eine Wurzelsperre....

Weiterlesen

Schön sauer, der Ampfer

Sauerampfer - klingt verächtlich aus dem Munde eines Weinliebhabers. Dagegen umso verlockender für einen Wildpflanzenkenner. Gerade sprießt er wieder, das Essigkraut, der Sauerlump, der Surimuri. Kaum jemand, der sich nicht erinnert, mit welcher Lust man als Kind die...

Weiterlesen
X