Author:Karin Greiner

Knollen- und Rübenglück

Die Lager müssen allmählich geräumt werden - der Frühling naht. Aber aus den Wintervorräten lässt sich noch viel rausholen. Mehr als mancher denkt: Mein Kartoffel-Möhrentopf wird durch das frühlingshafte Grün aus Rübenköpfen erst so richtig gut! So geht's: Zwiebeln, Kartoffeln und Möhren schälen,...

Weiterlesen

Banana-Drama zweiter Akt

Man setzt alles daran, die Banane zu retten. In Honduras hat man neue Bananen gezüchtet, mit Hilfe wilder samentragender Bananen. Diese werden bereits in Kuba angebaut, sind völlig unempfindlich gegenüber den schädlichen Pilzen – schmecken allerdings mehr nach Apfel als nach Banane. In Frankreich haben Wissenschaftler das Genom der Cavendish-Banane entschlüsselt und frei zugänglich gemacht, um weltweit die Forschung zu unterstützen. Kennt man erst einmal die Funktionen der einzelnen Gene, könnte die Züchtung viel zielgerichteter verlaufen.
Müssen wir uns von Bananen bald verabschieden?

Finger food

Nochmal Fingerfood

Falafelplätzchen mit Pfeffer-Joghurt-Dip: im Bild links   Weich gekochte Kichererbsen pürieren, mit frischem Koriandergrün, Zwiebelwürfeln, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Cayenne, Kreuzkümmel und Zitronensaft sowie abgeriebener Zitronenschale würzen. Zu einem griffigen Teig vermengen, eventuell etwas Wasser zufügen. Kleine Plätzchen formen, im Ofen bei 180 °C von beiden Seiten goldbraun...

Weiterlesen

Banana-Drama

Weit über 100 Millionen Tonnen Bananen werden jedes Jahr weltweit geerntet und verkauft. Zu 95 % sind das Bananen der Sorte Cavendish – genetisch alle identisch. Denn Cavendish-Bananen werden ausschließlich vegetativ über Stecklinge vermehrt, sie bilden.....

Weiterlesen

Alles Banane – nochmal

Die Normbananen: Weltweiter Exportschlager unter den Bananen ist die Sorte 'Cavendish'. Sie liefert besonders hohe Erträge an extra dünnschaligen, besonders großen Früchten. Während der...

Weiterlesen
Finger food

Fingerfood als Amuse geule

Möhrenköfte mit Curry-Aprikosen-Dip: im Bild rechts   Möhren weichkochen und pürieren, dann abkühlen lassen. Fein gehackte getrocknete Aprikosen und geröstete Pinienkerne zufügen, ebenso Knoblauch, Petersilie, Minze – alles fein gehackt. Kernige Haferflocken und Semmelbrösel untermischen, dazu Ei, damit eine gut gebundene, formbare Masse entsteht. Mit Salz, Paprikapulver...

Weiterlesen
Curry Variationen

Curry, Curry

Beim Küchen-Rendezvous mischen wir unser Curry-Pulver selbst - nach den Wünschen der Gäste! [vc_separator type="transparent" position="left" color="" border_style="dashed" width="" thickness="" up="5" down="5"] ...

Weiterlesen

Alles Banane 2

Bananen BeerenDa mag sich mancher wundern, aber Bananen sind botanisch gesehen tatsächlich Beeren. Weiche Schale, weicher Kern, ähnlich wie Johannisbeeren oder Kiwis. Während diese aber innen kleine Kernchen, die Samen beinhalten, bleibt das Fruchtfleisch der Banane samenlos....

Weiterlesen

Alles Banane

Neben dem Apfel ist die Banane das beliebteste Obst in Deutschland, rund 14 Kilogramm verzehrt jeder von uns pro Jahr. Die gelben Früchte gehören heute so selbstverständlich auf den Tisch wie Kartoffeln oder Brot....

Weiterlesen

Kann man das noch essen oder soll das weg?


Schrumpelige Äpfel, schwarze Bananen: ein Fall für die Tonne? Nein, wirklich nicht. Äpfel, gerade Lageräpfel entfalten ihr Aroma erst, wenn sie altern, also eher etwas faltig statt rundum drall werden. Und Bananen schmecken erst so richtig gut, wenn ihre Schale sich schwarz verfärbt hat. Was draus machen? Ganz schnell ein Dessert:

X