15. Dezember: Schlehenkränze

15. Dezember: Schlehenkränze

Schlehenkränze

Für etwa 30 Stück

125 g Butter
1 Ei
50 g brauner Zucker
40 g gemahlene Haselnüsse (oder Walnüsse, Mandeln)
200 g Weizenvollkornmehl
1/2 TL Weinsteinbackpulver
1 Msp. Nelke
1/2 TL Zimt
1 fein zerdrückte Wacholderbeere
100 g Schlehengelee
2 cl Schlehenlikör

1. Butter schaumig rühren. Ei, Zucker, Nüsse, Mehl, Backpulver und Gewürze mit der Butter zu einem Teig verkneten.
2. Teig in Folie gewickelt 2 Stunden kalt stellen. Dann halbieren. Eine Hälfte 3-4 mm dick ausrollen und runde Plätzchen ausstechen. Andere Hälfte ebenfalls 3-4 mm dick ausrollen und Kränze ausstechen.
3. Plätzchen bei 175 °C Umluft etwa 12 Minuten backen.
4. Schlehengelee mit Schlehenlikör erwärmen. Runde Plätzchen damit bestreichen, Kränze aufsetzen.

1 Kommentar
  • Kekse mit Schlehengelee klingt lecker, hab ich noch nie gegessen.
    Danke für den Tipp!

    18. Dezember 2010 um 17:43

Einen Kommentar schreiben

X